Handballkreis Krefeld-Grenzland e. V.
Handballkreis Krefeld-Grenzland e. V.

Aktuelles 2022

20.01.2022

Kreistag - letzte Informationen

 

Wie geplant und angekündigt findet der Kreistag des Handballkreises Krefeld-Grenzland statt am:

 

                Montag, 24.01.2022      -         19.00 Uhr                    

 

Ort:                            Josefshalle Anrath !!  neuer Veranstaltungsort

                                  Josefsplatz 15

                                  47877 Willich

                                  Parkmöglichkeit: Martinsplatz (unmittelbar neben der Josefshalle)

 

Da die Josefshalle in Anrath als "Gastronomisches Angebot" zählt, unterliegen alle Besucher der so genannten 2G+ Regel, müssen also vollständig geimpft und getestet sein.

 

Von der Testpflicht ausgenommen sind:

 

  • Geboosterte Personen (2 x geimpft + Auffrischungsimpfung - gilt auch für Johnson&Johnson)
  • Genesene Personen mit nachgewiesener Infektion und zumindest einer Impfung, die davor oder danach stattgefunden hat
  • Vollständig Geimpfte (2x) deren letzte Impfung mindestens 15,  aber höchstens 90 Tage zurückliegt ("frisch Geimpfte")
  • Genesene Personen mit durch PCR-Test nachgewiesener Infektion, die mehr als 27 aber weniger als 90 Tage zurückliegt  ( "frisch Genesene")

Trotzdem empfehlen wir zum Schutz aller Kreistagsbesucher einen tagesaktuellen Test (auch Selbsttest)

 

Ferner bitten wir darum, sich mit den geplanten Satzungsänderungen vorab auseinanderzusetzen.

15.01.2022

Corona-Sport: Wichtige Änderungen

 

 

Gemäß der neuen CoronaSchutzVO vom 13.01.2022 ergeben sich einige wichtige Veränderungen:

 

  • Die zusätzliche Testpflicht nach Satz 1 entfällt für Personen, die über eine wirksame Auffrischungsimpfung (Booster R.W.) verfügen oder bei denen innerhalb der letzten drei Monate eine Infektion mittels PCR-Test nachgewiesen wurde, obwohl sie zuvor vollständig immunisiert waren"....

  • Trainer*nnen oder Übungsleiter*innen, die im Auftrag des Vereins handeln, müssen immunisiert oder getestet sein. Wenn sie "nur" getestet sind, müssen sie während der gesamten Tätigkeit Maske tragen
  • Zuschauer unterliegen der 2G-Regel, müssen also immunsiert oder genesen sein, aber nicht getestet.

Zu weiteren Informationen insbesondere zu den Regeln für Kinder und Jugendliche bitte hier zum Schaubild des LSB klicken

 

11.01.2022

Neue Coronaschutzverordnung ab 13.01.2021

 

 

Gemäß der neuen CoronaSchutzVO gelten ab 13.Januar 21 für den Sport in Innenräumen auszugsweise folgende Bestimmungen:

 

Immunisierte Personen im Sinne dieser Verordnung sind vollständig geimpfte und genesene Personen ..... Im Rahmen dieser Verordnung sind den immunisierten Personen gleichgestellt 1. Kinder und Jugendliche bis zum Alter von einschließlich 15 Jahren sowie 2. Personen, die über ein ärztliches Attest verfügen...... wenn sie über einen negativen Testnachweis nach Absatz 8a Satz 1 verfügen oder nach Absatz 8a Satz 2 oder 3 als getestet gelten. Bis zum Ablauf des 16. Januar 2022 sind abweichend von Satz 2 Nummer 1 zur eigenen Ausübung sportlicher, musikalischer oder schauspielerischer Aktivitäten auch Schülerinnen und Schüler im Alter von 16 und 17 Jahren den immunisierten Personen gleichgestellt, wenn sie über einen negativen Testnachweis nach Absatz 8a Satz 1 verfügen oder nach Absatz 8a Satz 2 oder 3 als getestet gelten. (8a) Getestete Personen im Sinne dieser Verordnung sind Personen, die über ein nach der Corona-Test-und-Quarantäneverordnung bescheinigtes negatives Ergebnis eines höchstens 24 Stunden zurückliegenden Antigen-Schnelltests oder eines von einem anerkannten Labor bescheinigten höchstens 48 Stunden zurückliegenden PCR-Tests verfügen. Schülerinnen und Schüler gelten aufgrund ihrer Teilnahme an den verbindlichen Schultestungen als getestete Personen. Kinder bis zum Schuleintritt sind ohne Vornahme eines Coronatests getesteten Personen gleichgestellt. (9) Über eine wirksame Auffrischungsimpfung im Sinne dieser Verordnung verfügt, wer als geimpfte Personen nach § 2 Nummer 2 der COVID-19-Schutzmaßnahmen-Ausnahmenverordnung zusätzlich eine weitere Impfstoffdosis als Auffrischungsimpfung erhalten hat.

 

 "Die folgenden Einrichtungen, Angebote und Tätigkeiten dürfen vorbehaltlich der nachfolgenden Absätze nur noch von immunisierten Personen in Anspruch genommen, besucht oder als Teilnehmenden ausgeübt werden, die zusätzlich über einen negativen Testnachweis im Sinne von § 2 Absatz 8a Satz 1 verfügen müssen: 1. die gemeinsame Sportausübung (einschließlich Wettkampf und Training) in Innenräumen in Sportstätten sowie in sonstigen Innenräumen im öffentlichen Raum sowohl im Amateursport als auch im Profisport......"

 

"Die zusätzliche Testpflicht nach Satz 1 entfällt für Personen, die über eine wirksame Auffrischungsimpfung (Booster R.W.) verfügen oder bei denen innerhalb der letzten drei Monate eine Infektion mittels PCR-Test nachgewiesen wurde, obwohl sie zuvor vollständig immunisiert waren"....

 

"Beschäftigte, ehrenamtlich eingesetzte und andere vergleichbare Personen, die in den in Absatz 1 bis 3 genannten Bereichen (u.a. Sportveranstaltungen in Innenräumen R.W.) tätig sind und dabei Kontakt zu Gästen, Kundinnen und Kunden oder Nutzerinnen und Nutzern der Angebote oder untereinander haben, müssen immunisiert oder getestet sein. In den Fällen der Absätze 2 und 3 müssen nicht immunisierte Personen nach Satz 1 über einen negativen Testnachweis nach § 2 Absatz 8a Satz 1 verfügen und während der gesamten Tätigkeit mindestens eine medizinische Maske tragen".....

 

Zur CoronaSchutzVO bitte hier klicken

11.01.2022

Spielbetrieb 

 

 

Die technische Kommission des Handballkreises Krefeld-Grenzland e. V. (TK) fällt folgenden Beschluss:
 

  • Die Saison 2020/21 wird im Erwachsenen- und Jugendspielbetrieb fortgeführt.
  • Alle Spiele ab dem 14.01.2022 werden gewertet.

Auf Grund von Quarantänevorgaben, die aus der CoronaSchV kommen oder anderen Gründen, die aus der Pandemie abgeleitet werden, können die beteiligten Vereine im Vorfeld einen Ausweichtermin unter Angabe von Ort, Datum und Uhrzeit über das Verlegungsmodul kostenfrei beantragen. Die Spiele müssen bis spätestens 30.04.2022 ausgetragen sein. Es werden nur umsetzbare Termine genehmigt.
 
Handballkreis Krefeld-Grenzland e.V.

07.01.2022

Spielbetrieb mit 2G+

 

Die politischen Vorgaben erlauben es weiterhin, den Spielbetrieb aufrecht zu erhalten, allerdings mit der Vorgabe 2G+. Das heißt, dass alle am Spiel Beteiligten (Spieler*innen, Trainer- und Betreuer*innen, Schiedsrichter*innen und Zuschauer*innen) immunisiert (geimpft oder genesen) und einen negativen Test (Schnelltest 24 Std / PCR-Test 48 Std) bei Spiel und Training vorweisen müssen. Kinder und Jugendliche bis 15 gelten während des Schulbetriebs als getestet, für sie verändert sich also vorerst nichts. Wichtig dürfte noch sein, dass Geboosterte, so bald dies vom Land NRW umgesetzt ist, als Kontaktpersonen von Infizierten nicht mehr in Quarantäne müssen. Das dürfte für viele die Situation deutlich entspannen und natürlich auch Anreiz zur Auffrischungsimpfung sein.

Wir sind uns alle der besonderen Herausforderungen bewusst, die diese Vorgaben mit sich bringen, sind aber gleichzeitig froh, dass es unter Einhaltung aller Vorgaben überhaupt möglich ist, weiter Handball zu spielen. Deshalb appelieren wir an alle, den Sport gerade für unsere Kinder und Jugendlichen weiter zu ermöglichen. Die Zahlen nur für das Jahr 2020 belegen bereits jetzt einen massiven Einbruch gerade bei den Jüngsten und das Jahr 2021 dürfte die Situation noch verschlimmert haben. 

Zur Mitgliederentwicklung im DHB in den letzten 20 Jahren bitte hier klicken.

Ein Text! Sie können ihn mit Inhalt füllen, verschieben, kopieren oder löschen.

 

 

Ein Text! Sie können ihn mit Inhalt füllen, verschieben, kopieren oder löschen.

 

 

Unterhalten Sie Ihren Besucher! Machen Sie es einfach interessant und originell. Bringen Sie die Dinge auf den Punkt und seien Sie spannend.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Handballkreis-Krefeld-Grenzland e. V.